Besucher information

Besucher information

Louwman Museum Nationales Automobilmuseum

Älteste Privatsammlung der Welt

Der Grundstein für das Louwman Museum, das die weltweit älteste private Autosammlung beherbergt, wurde 1934 mit dem Kauf eines damals zwanzigjährigen Dodge gelegt, der auch heute noch im Museum ausgestellt wird. Mittlerweile umfasst die Sammlung ungefähr zweihundertdreißig antike und klassische Automobile. Die Sammlung, die von zwei Generationen  der Familie Louwman zusammengetragen wurde, gilt nach Ansicht von Fachleuten als eine der schönsten der Welt.

 

Sport-, Renn- und Filmautos

Die Sammlung umfasst die schönsten Sport- und Rennautos  der Welt, mit denen legendäre Rennfahrer an diversen Grands Prix und an Rennen wie Le Mans und Indianapolis teilgenommen haben. Fahrzeuge berühmter Persönlichkeiten wie Elvis Presley, Steve McQueen und Sir Winston Churchill sind ebenfalls Teil der Sammlung. Einige Autos haben eine Rolle in Filmen gespielt. Hierzu gehören das Taxi aus dem Film „Der Pate“ und der Aston Martin aus den James Bond-Filmen „Goldfinger“ und „Feuerball“.

 

Scharfe Kontraste

Das Louwman Museum ist nicht einfach nur eine Automobilsammlung. Die Sammlung strahlt Leidenschaft aus; Liebe zum und Wissen vom Auto in all seinen Erscheinungsformen. Die imposanten Automobile aus den dreißiger Jahren, in denen Geld keine Rolle zu spielen schien, sind genauso Staunen erregend wie die pferdelosen Kutschen vom Ende des neunzehnten Jahrhunderts. Majestätische Luxuskarossen stehen manchmal in sehr scharfem Kontrast zu den ersten Vertretern preiswerter Familienautos. Von manchen Fahrzeugen wurde nur ein Einzelexemplar oder eine geringe Anzahl produziert, während andere Modelle für Millionen Menschen gefertigt wurden. Aus der Formgebung und Technik lässt sich der Unterschied zwischen den verschiedenen Kulturen ablesen.

 

Beiträge zur Geschichte

Einige ausgestellte Automobile sind wahre Zeitmaschinen. Sie sind nie restauriert worden und bieten eine fast spürbare Verbindung mit der Vergangenheit. Jedes Auto erzählt eine eigene Geschichte und liefert damit seinen eigenen Beitrag zur Historie. Es sind Spiegel der Kultur.

 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Louwman Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Montags geschlossen.

 

Eintrittspreise: € 14,00 p. P.,

Gruppen (mindestens 15 Personen): € 12,50 p. P.,

Kinder von 13 bis 18 Jahren : € 7,00 p. P.,

Kinder von 5 bis 12 Jahren : € 5,00 p. P.,

Kinder bis 5 Jahre: gratis. 

Parken: € 5,-.